Dienstag, 07. Dezember 2021
Add one

So findet man das richtige Fertighaus aus Polen

Der Kauf eines Fertighauses aus Polen erfordert viel Zeit und Mühe, aber diese 6 Schritten können Ihnen helfen, den Prozess des Hauskaufs zu bewältigen und die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen.

Schritt 1: Beginnen Sie frühzeitig mit Ihrer Recherche für das Fertighaus aus Polen

Beginnen Sie so bald wie möglich mit der Lektüre von Websites, Zeitungen und Zeitschriften mit Immobilienangeboten. Notieren Sie sich bestimmte Häuser aus Polen, an denen Sie interessiert sind, und sehen Sie nach, wie lange sie auf dem Markt bleiben. Achten Sie auch auf Veränderungen bei den Preisvorstellungen. So erhalten Sie einen Eindruck von den Immobilientrends in bestimmten Gebieten.

Schritt 2: Bestimmen Sie, wie viel das Fertighaus aus Polen kosten darf

Kreditgeber empfehlen in der Regel, nach Häusern Ausschau zu halten, die nicht mehr als das Drei- bis Fünffache des jährlichen Haushaltseinkommens kosten, wenn die Hauskäufer eine Anzahlung von 20 % leisten wollen und einen moderaten Betrag an anderen Schulden haben. Sie sollten diese Entscheidung jedoch auf der Grundlage Ihrer eigenen finanziellen Situation treffen. Nutzen Sie unseren Erschwinglichkeitsrechner, um herauszufinden, wie viel das Fertighaus aus Polen tatsächlich kosten darf.

Schritt 3: Lassen Sie sich vorqualifizieren und einen Kredit für Ihre Hypothek genehmigen

Bevor Sie mit der Suche nach einem Fertighaus aus Polen beginnen, müssen Sie wissen, wie viel Sie tatsächlich ausgeben können. Das geht am besten, indem Sie sich für eine Hypothek vorqualifizieren lassen. Um sich vorqualifizieren zu lassen, müssen Sie Ihrem Hypothekenbanker lediglich einige finanzielle Informationen zur Verfügung stellen, z. B. Ihr Einkommen und die Höhe Ihrer Ersparnisse und Anlagen. Ihr Kreditgeber wird diese Informationen prüfen und Ihnen mitteilen, wie viel wir Ihnen leihen können. Daraus ergibt sich die Preisspanne der Häuser aus Polen, die Sie sich ansehen sollten. Später können Sie eine Vorabgenehmigung für einen Kredit erhalten. Dazu müssen Sie Ihre Finanzunterlagen (W-2-Abrechnungen, Gehaltsabrechnungen, Kontoauszüge usw.) vorlegen, damit Ihr Kreditgeber Ihren Finanzstatus und Ihre Kreditwürdigkeit überprüfen kann.

Schritt 4: Finden Sie den richtigen Immobilienmakler

Immobilienmakler sind wichtige Partner, wenn Sie ein Haus kaufen oder verkaufen möchten. Immobilienmakler können Ihnen hilfreiche Informationen über Häuser und Wohngegenden liefern, die der Öffentlichkeit nicht so leicht zugänglich sind. Ihr Wissen über den Kaufprozess, ihr Verhandlungsgeschick und ihre Vertrautheit mit der Gegend, in der Sie leben möchten, können äußerst wertvoll sein. Und das Beste daran ist, dass die Inanspruchnahme eines Maklers Sie nichts kostet - er wird durch die vom Verkäufer des Hauses gezahlte Provision entschädigt.

Schritt 5: Suchen Sie nach Ihrem Fertighaus aus Polen und machen Sie ein Angebot

Beginnen Sie mit der Besichtigung von Häusern in Ihrer Preisklasse. Es kann hilfreich sein, sich Notizen zu allen besichtigten Häusern aus Polen zu machen (mit dieser hilfreichen Checkliste). Sie werden eine Menge Häuser sehen! Es kann schwierig sein, sich an alles zu erinnern, deshalb sollten Sie Fotos oder Videos machen, damit Sie sich an jedes Haus erinnern können.

Achten Sie bei jedem Haus auf die kleinen Details. Zum Beispiel:

  • Testen Sie die Sanitäranlagen, indem Sie die Dusche laufen lassen, um zu sehen, wie stark der Wasserdruck ist und wie lange es dauert, bis heißes Wasser kommt.
  • Testen Sie die elektrische Anlage, indem Sie die Schalter ein- und ausschalten.
  • Öffnen und schließen Sie die Fenster und Türen, um zu sehen, ob sie richtig funktionieren.

Es ist auch wichtig, die Nachbarschaft zu beurteilen und Dinge zu notieren wie:

  1. Sind die anderen Häuser in der Nachbarschaft gut gepflegt?
  2. Wie viel Verkehr herrscht in der Straße?
  3. Gibt es genügend Straßenparkplätze für Ihre Familie und Besucher?
  4. Liegt es in der Nähe von Orten, die für Sie von Interesse sind: Schulen, Einkaufszentren, Restaurants, Parks und öffentliche Verkehrsmittel?

Nehmen Sie sich so viel Zeit, wie Sie brauchen, um das richtige Fertighaus aus Polen zu finden. Arbeiten Sie dann mit Ihrem Immobilienmakler zusammen, um ein faires Angebot auszuhandeln, das sich am Wert vergleichbarer Häuser aus Polen in derselben Gegend orientiert. Sobald Sie sich mit dem Verkäufer auf einen Preis geeinigt haben, wird das Haus auf ein Treuhandkonto übertragen, das heißt, Sie müssen alle weiteren Schritte des Hauskaufs abschließen.

Schritt 6: Hausinspektion durchführen lassen

In der Regel werden Kaufangebote von einer Inspektion der Immobilie abhängig gemacht, um Anzeichen für strukturelle Schäden oder Dinge, die möglicherweise repariert werden müssen, zu überprüfen. Ihr Immobilienmakler hilft Ihnen in der Regel dabei, diese Inspektion innerhalb weniger Tage nach Annahme Ihres Angebots durch den Verkäufer durchführen zu lassen. Dieser Vorbehalt schützt Sie, denn er gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Angebot neu zu verhandeln oder es ohne Vertragsstrafe zurückzuziehen, wenn die Inspektion erhebliche Sachschäden ergibt.

Sowohl Sie als auch der Verkäufer erhalten einen Bericht über die Ergebnisse der Hausinspektion. Sie können dann entscheiden, ob Sie den Verkäufer auffordern möchten, vor Abschluss des Kaufvertrags etwas an der Immobilie aus Polen zu reparieren. Bevor der Verkauf abgeschlossen wird, haben Sie die Möglichkeit, das Fertighaus aus Polen zu besichtigen und sich zu vergewissern, dass alle vereinbarten Reparaturen durchgeführt wurden.

logo der zwickauer


Interessante Informationen und News aus Zwickau und Umgebung.