Donnerstag, 17. Juni 2021
Add one

Eine Möglichkeit neue Mittel für das Wachstum Ihres Unternehmens zu beschaffen  

Die Beschaffung neuer Finanzmittel für das Wachstum Ihres Unternehmens, insbesondere in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen, kann sehr schwierig sein. Es gibt jedoch einige Lösungen, mit denen Sie einen Forschungszuschuss beantragen können, der Ihnen ein gewisses Maß an Sicherheit für Ihre Investition bietet. Gegenwärtig ist eine der besten Möglichkeiten zur Mittelbeschaffung die Steuergutschrift. In Deutschland ist dies eine sehr vorteilhafte Option, die Unternehmen eine Menge Geld spart und ihnen gleichzeitig hilft zu wachsen. 

Wie beantrage ich eine Forschungszulage?

Der Vorteil der neuen Steuergutschrift ist, dass sie in einem zweistufigen Verfahren rückwirkend auf Jahresabschlüsse angewendet werden kann. Bisher mussten die meisten Gelder beantragt werden, bevor das Projekt beginnen konnte. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie ein komplettes Projekt vorbereiten und alle anwendbaren Kriterien erfüllen. Die Bewertung der einzelnen Projekte entscheidet darüber, ob Sie eine Förderung erhalten oder abgelehnt werden. Es ist eine gute Idee, sie in Teile aufzuteilen, da so der gesamte Prozess reibungsloser abläuft und Ihre Arbeit effizienter und effektiver bleibt. Auch bei komplexen und aufwändigen Projekten ist es einfacher, sich um alle Details zu kümmern. Große Projekte können auch in Teilprojekte mit klar definierten technologischen Schwerpunkten unterteilt werden.   Sobald alle förderfähigen Projekte identifiziert sind, wird der Projekt Zertifikatsantrag rückwirkend oder vor Beginn des Projekts oder der Projekte im laufenden Geschäftsjahr eingereicht.

Wer kommt für das Projekt in Frage?

Alle Unternehmen, die in Deutschland steuerpflichtig sind, können Entlastungen für qualifizierte Projekte in Anspruch nehmen. Auch wenn es keine Beschränkung für kleine und mittlere Unternehmen gibt, ist die Bemessungsgrundlage, d.h. die förderfähigen Ausgaben, die ein Unternehmen steuerlich geltend machen kann, auf 4 Millionen € pro Steuerjahr begrenzt.

Risiken bei der Beantragung eines Forschungsstipendiums

Die Forschungszulage bietet eine attraktive Finanzierung von bis zu 1 Million Euro.  Das gibt uns große Chancen, aber auch Risiken.  Bevor Sie sich bewerben, sollten Sie sich bewusst sein, welche Herausforderungen auf Sie zukommen und worauf Sie achten sollten. Eine der schlimmsten Maßnahmen, die Sie ergreifen können, ist die absichtliche Falschdarstellung oder Vorspiegelung falscher Tatsachen, da dieses Verhalten zu Geldstrafen und Bußgeldern führen kann. Wenn Sie nun zu Beginn Ihrer Bewerbung die Projekte sehr sorgfältig auswählen, wird Ihre Ausgangsbasis für eine zukünftige Bewerbung niedriger sein. Das Risiko, von BSFZ untersucht zu werden, kann sich erhöhen, wenn Ihre F&E-Intensität sprunghaft angestiegen ist.

logo der zwickauer


Interessante Informationen und News aus Zwickau und Umgebung.