Sehenswürdigkeiten in Zwickau und Westsachsen


siehe auch Museen in Zwickau - Bilder aus der Stadt Zwickau
Hier geht´s zurück zur Homepage
Das Johannisbad als Sehenswürdigkeit des Jugendstil und als Oase des Verwöhnens in Zwickau
Der alte Gasometer als Sehenswürdigkeit und moderne Veranstaltungsstätte in Zwickau mit anspruchsvollem Programm ein
Der Hauptmarkt bietet sich in seiner Gesamtheit als Sehenswürdigkeit dar. In der Weihnachtszeit verwandelt sich der Hauptplatz vorm Rathaus bis in zum Kornmarkt in einen attraktiven Weihnachtsmarkt
Die neue Stadthalle mit anspruchsvollen Programm und Musikevents als Boxarena, Sportttempel, Monumentalbühne fürs Theater und weiteren Highlights . Mit bis zu 8000 Plätzen gehört die Halle zu den neuesten Zwickauer Attraktionen seit August 2000
Zwickaus Ball- und Konzerthaus Neue Welt ist eine Perle des Jugendstils und ein lebendiges Kulturzentrum als Kongresszentrum oder Veranstaltungstempel
Dominierend überragt der Dom St. Marien das Zentrum der Muldestadt Zwickau. Robert Schumann wurde am 8. Juni 1810 in Zwickau geboren. Sein Denkmal steht heute auf dem Zwickauer Hauptmarkt. Regelmäßig führt Zwickau Wettbewerbe zu Ehren des großen Komponisten durch. Das Schiffchen wurde im 15. Jahrhundert am Kornmarkt, der damals schon als Handelsplatz für Getreide weithin bekannt war, errichtet. Viele Jahre gehörte das wegen seines spitzen Giebels "Schiffchen" genannte Haus einer Seilerfamilie.
Die Priesterhäuser sind ein einzigartiges Denkmal mittelaterlichen Wohnens. Das älteste Zeugnis ist eine Balkendecke im Haus 3. Die Datierung für die Balken erfolgte über dentrologische Untersuchungen und führt auf ein Fälldatum von 1264. Heute werden die Häuser aufwändig restauriert. Sie werden voraussichtlich 2001 als Stadtmuseum die Zwickauer und ihre Gäste einladen.
Zwickau besitzt mehrere schöne Bäder. Das Strandbad Planitz erhielt in den letzten Jahren moderne Anlagen mit Rutschbahn, Wellenbad und Sprunganlage. Alljährlich lädt der Zwickauer Weihnachtsmarkt mit weit über hundert Ständen, live Programmen, Pyramide und romantischen Ambiente zum Besuch in der gesamten Adventszeit zum Besuch. 2004 vom 26. November bis 21. Dezember mit 123 Buden - 2005 vom 25. November bis 21. Dezember Eine besondere Attraktion der Zwickauer Innenstadt sind die Zwickau Arcaden die sternenförmig die alten Geschäftsstraßen verbinden. Dort, wo früher Hinterhöfe waren, tummeln sich jetzt Menschen auf 20000 Quadratmetern, bummeln, kaufen, genießen Restaurants und Cafés.

Das Städtische Museum in Zwickau

Das Automobilmuseum August Horch

Die Ratsschulbibliothek als eine der ältesten Bibliotheken Deutschlands

Das Stadtarchiv mit Schätzen aus sechs Jahrhunderten
Das Robert-Schumann-Konservatorium in Zwickau Brunnen in Zwickau
Mail to Stiegler




Besuche "Sehenswürdigkeiten" counter
Besuche DerZwickauer counter
hier geht´s nach oben und
hier geht´s zurück zur Homepage